Kingston

Leistung, Zuverlässigkeit und Konsistenz

Die Server-SSDs der DC500-Serie bieten Laufwerke für leseintensive und gemischte Anwendungen für Rechenzentren und verfügen über Smart ECC zum Schutz vor Lesestörungen sowie Stromausfall-Management, um die Wahrscheinlichkeit einer Datenverfälschung zu verringern.

Für Dienstanbieter entwickelt, die eine breite Palette an Kundenanwendungen ausführen, einschließlich:
• Virtualisierung
• Hochgeschwindigkeits-Datenbanken
• Medienstreaming mit hoher Bandbreite
• SQL Server-Berichtsdienste (SSRS)
• SAP
• BI-, ERP-, CRM-, GL-, OLAP-, OLTP-, ERM- und EDW-Workloads
• Cloud-Dienstleister

Enterprise-SSD für Rechenzentren

Die Kingston Enterprise SSDs erfüllen die Geschäftsanforderungen an 24/7-Betriebszeit und Zuverlässigkeit. Außerdem bieten sie einen Leistungsspeicher, der sowohl Leistungsvorhersagbarkeit als auch streng getestete Zuverlässigkeit kombiniert. Die SSDs der DC500-Serie von Kingston bieten Funktionen, mit denen Rechenzentren die Möglichkeit erhalten, die kostengünstigste SSD für ihre Workload(s) auszuwählen.

Data Center 500 Serie

Kingstons Data Center 500 Serie (DC500R / DC500M) umfassen Hochleistungs-SATASSDs mit 6Gbps, die neueste 3D TLC NAND einsetzen und speziell für leseorientierte und gemischte Server-Workloads konzipiert sind. Bei den SSDs werden die strengen QoS-Anforderungen von Kingston umgesetzt, um eine konsistente zufällige E/A-Leistung sowie vorhersagbare niedrige Latenzen über einen weiten Bereich von Lese- und Schreib-Workloads zu gewährleisten. Der integrierter Stromausfallschutz (PLP) mit Leistungskondensatoren stellt sicher, dass die In-flight-Daten in den NAND geschrieben werden, um die Wahrscheinlichkeit einer Datenverfälschung zu verringern.

Servicequalität (QoS)

Die DC500 Serie bietet QoS (*, **, ***) mit Konsistenz, Vorhersagbarkeit der Latenz (Reaktionszeit) und IOPS-(IOs pro Sekunde-)Leistung bei der Ausführung von ausgeglichenen Lese- und Schreib-Workloads. Die Vorhersagbarkeit der Leistung ist von entscheidender Bedeutung für Webhosting-Anwendungen, die den Kunden zugesagte SLAs
einhalten müssen. Die Effizienz der DC500-Serie bietet die Zuverlässigkeit für Webserver- Anwendungen, die für leseorientierte Laufwerke oder gemischt genutzte intensive Workloads erforderlich sind, bei denen die Betriebszeit entscheidend ist.

DC500M: SSD für die gemischte Verwendung

Die DC500M ist eine leistungsstarke SSD, die für Workload-Anwendungen mit gemischter Nutzung entwickelt wurde, bei denen eine ausgewogenere Mischung aus Lese- und Schreibvorgängen erforderlich ist.

Echtzeit-Ergebnisse bei Big Data

Echtzeit-Ergebnisse bei Big Data

Die Reaktionsfähigkeit bei niedriger Latenz und konsistenter I/O-Leistung bietet Unternehmen die QoS, die sie für anspruchsvolle, lesezentrierte Workloads benötigen.

Tiefgreifende transaktionale Verarbeitung

Tiefgreifene transaktionae Verarbeitung

Außergewöhnliche Ausgewogenheit bei konsistenter I/O-Bereitstellung und hoher Lese- und Schreib-IOPS-Leistung zur Verwaltung einer Vielzahl von transaktionalen Workloads.

Reduzierte Latenzzeiten auf Anwendungsebene

Reduzierte Latenzzeiten auf Anwendungs-ebene

Rechenzentren, die Datenbanken und webbasierte Anwendungen hosten, können die vorhersehbare I/O- und Latenzleistung nutzen.

Integrierte Leistungskondensatoren

Integrierte Leistungskondensatoren und die Firmware bieten
eine zusätzliche Ebene an Strom-ausfallschutz

Hardwarebasierter, kontrollierter Stromausfallschutz (PLP) reduziert das Risiko von
Datenverfälschung während nicht ordnungsgemäßem Stromausfällen.


Kingston DC500M 580GB

480 GB SSD
Intern 2,5 Zoll
SATA 6GB/s
AES
SED

Kingston DC500M 960GB

960 GB SSD
Intern 2,5 Zoll
SATA 6GB/s
256-Bit-AES
SED

Kingston DC500M 1.92TB

1.92 TB SSD – verschlüsselt
Intern 2,5 Zoll
SATA 6GB/s
AES
SED

Kingston DC500M 3.84TB

3.84 TB SSD – verschlüsselt
Intern 2,5 Zoll
SATA 6GB/s
256-Bit-AES
SED


* Workload auf FIO-Basis, Random 4KB QD=1 Workload, als Zeitwert gemessen bei einem Perzentilwert von 99,9 der Befehle für eine Rundschleife vom Host zum Laufwerk und zurück.

** Gemessen, nachdem die Workload stabile Leistung erreicht hat, jedoch einschließlich aller Hintergrundaktivitäten, die für den Normalbetrieb und die Datenzuverlässigkeit erforderlich sind.

*** Basierend auf 960GB Speicherkapazität.

Bildquelle: www. kinston.de