HP Recycling

Recycling von HP Verbrauchsmaterialien

HP Inc. verpflichtet sich, Kunden bei einem verantwortungsvollen Recycling zu unterstützen.

Das HP Produktrecycling-Ziel liegt beim Recycling von 1,2 Millionen Tonnen an Hardware und Verbrauchsmaterialien bis 2025 ab Anfang 2016. Bis 2017 hat HP bereits 271.400 Tonnen recycelt.

Mehr als 80 % der Tintenpatronen und 100 % der HP LaserJet-Tonerkartuschen werden jetzt mit in einem geschlossenen Verfahren recyceltem Kunststoff gefertigt.

Im HP Wiederaufbereitungsprogrammen wird die Lebensdauer von IT-Hardware wie Druckern, PCs und Monitoren verlängert, sodass die ökologischen Auswirkungen der Entsorgung reduziert werden.

HP recycelt nur solche Produkte, die nicht mehr wiederverwendet werden können.


Kleinere & mittlere
Unternehmen

Anwender
aus Unternehmen & Behörden

Bestellen Sie Sammelboxen online und nutzen Sie die kostenlosen Abhol- und Recycling-Services an den Standorten Ihres Unternehmens

Nutzen Sie die kostenlosen Recycling-Möglichkeiten für große Mengen von Tonerkartuschen und Tintenpatronen sowie Lösungen, die auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen zugeschnitten sind


Gründe für die Teilnahme?

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, da HP die Kosten für die von Ihnen bestellten Rücksendematerialien übernimmt.

Es ist benutzerfreundlich, da alle von Ihnen benötigten Ressourcen online zur Verfügung stehen.

Es trägt zum Umweltschutz bei – Keine einzige im Rahmen des HP Planet Partner-Programms zurückgegebene Tintenpatrone oder Tonerkartusche landet auf einer Deponie oder wird von HP wieder befüllt bzw. weiterverkauft.


Bildquellen: www.hp.de; AdobeStock: 296912028