Umweltschutz ist nicht nur ein sehr aktuelles, sondern ein immer dringlicheres Thema. Als Unternehmer reicht Ihre Verantwortung jedoch noch weiter: Sie möchten Ihre Geschäftsvorgänge verbessern und Ihr Unternehmen zu mehr Wachstum verhelfen. Original-Produkte von HP helfen Ihnen dabei, diese beiden Ziele zu verwirklichen.

Wie Original-HP-Kartuschen Ihren Umweltbeitrag steigern!

Umweltschutz ist nicht nur ein sehr aktuelles, sondern ein immer dringlicheres Thema. Als Unternehmer reicht Ihre Verantwortung jedoch noch weiter: Sie möchten Ihre Geschäftsvorgänge verbessern und Ihrem Unternehmen zu mehr Wachstum verhelfen. Original-Produkte von HP helfen Ihnen dabei, diese beiden Ziele zu verwirklichen.


Doch originale HP-Patronen erzielen auch höhere Erträge und damit eine gesteigerte Produktivität. Da die Entwicklung von Drucker und Tinte gemeinsam erfolgt, sind HP-Tintenpatronen nachweislich leistungsfähiger als Produkte anderer Hersteller. Dank dieser Kombination können mehr Seiten mit weniger Druckfehlern gedruckt werden. Aufgrund der hervorragenden Druckqualität mit Original-Patronen von HP kann Papierverschwendung durch Nachdrucke vermieden werden.


100 % der Original-HP-Tonerkartuschen und 80 % der Original-HP-Tintenpatronen werden aus Recycling-Material zurückgesandter Kartuschen bzw. Patronen hergestellt. 2017 reduzierte HP den fossilen Brennstoffverbrauch um 60 %, verbrauchte 39 % weniger Wasser und erzielte eine Reduktion der CO2-Bilanz um insgesamt 30 %!


Möchten Sie weniger Wasser verbrauchen, Ihren Verbrauch an fossilen Brennstoffen senken und Ihren CO2-Ausstoß verringern, indem Sie nur Ihren Drucker verwenden? Bei SoftExpress können Sie sicher sein, dass Sie immer das originale Produkt erhalten. Besuchen Sie also unseren SoftExpress Online-Shop und kaufen Sie Ihr Original HP Zubehör!

Die richtige Wahl für die Umwelt

HP-Patronen und -Kartuschen können über HP Planet Partners einfach dem Recycling zugeführt werden. Dieses kostenlose und einfache Rückgabeprogramm führt Ihre gebrauchten Original-Tintenpatronen und -Tonerkartuschen von HP dem Recycling zu. Die Kunststoffe werden als Rohstoff bei der Herstellung neuer Tintenpatronen und Tonerkartuschen verwendet. Bei diesem geschlossenen Recyclingkreislauf nimmt HP eine Vorreiterrolle in einem weltweiten Lieferkettenkreislauf ein. So landen die Kunststoffpatronen nicht auf der Mülldeponie, sondern bleiben Teil des Produktkreislaufs.


Bildquellen: www.hp.de / Krailas@Adobe Stock; #296912028